DH-Studium

Wirtschaftsinformatik – Studienrichtung Application Management

Der Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik verknüpft Wirtschaftswissenschaften und Informatik und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Wirtschaftsinformatiker/innen konzipieren beispielsweise moderne IT-Systeme, optimieren kundenindividuelle und komplexe Geschäftsprozesse oder leiten Projekte. Nach abgeschlossenem Studium können die Absolventen selbstständig Informations- und Kommunikationssysteme zielorientiert entwickeln, effizient einführen und zuverlässig betreuen. Sie sind somit auf komplexe Aufgaben in der Praxis und auf die Zusammenarbeit mit IT-Spezialisten optimal vorbereitet.

Das theoretische Wissen gezielt in der Praxis erproben

Das dreijährige duale Studium erfolgt im Wechsel zwischen Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart und den Praxisphasen in der Hauptverwaltung der PBeaKK. Die DHBW Stuttgart vermittelt Ihnen praxisrelevante Konzepte, Methoden und Werkzeuge aus dem Bereich der Informatik sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen. Durch den Schwerpunkt Application Management werden Sie gezielt auf Ihr späteres Aufgabengebiet vorbereitet. Bei uns lernen Sie die verschiedenen Fachgebiete kennen und können Ihr theoretisches Wissen in der Praxis anwenden. Der Wechsel von Theorie und Praxis garantiert Ihnen ein abwechslungsreiches und sehr anspruchsvolles Studium. Wirtschaftsinformatiker/innen benötigen sowohl Informatikkenntnisse als auch betriebswirtschaftliches Fachwissen. Die Studieninhalte decken beide Bereiche ab.

Im Bereich Informatik vermittelt Ihnen die Theorie:

  • aktuelle Methoden der Informatik (Objektorientierte Modellierung, Methoden des Projektmanagements, Business Process Modeling)
  • moderne IT-Technologien für die Entwicklung von Software-Systemen (z.B. Java Enterprise Edition und Web-Services)
  • Grundlagen der Informationstechnik

Im Bereich Betriebswirtschaftslehre lernen Sie unter anderem: 

  • die Fachterminologie und die zentralen Konzepte der Betriebswirtschaftslehre – so entwickeln Sie erfolgreich betriebliche Informationssysteme
  • den zielorientierten Einsatz der Methoden der Betriebswirtschaftslehre – so stellen Sie als Projektleiter sicher, dass Vorgaben zu Kosten, Zeit und Qualität eingehalten werden.

Neben Fachkompetenzen werden Ihnen während Ihres Studiums an der DHBW auch Sozial- und Sprachkompetenzen praxisnah in kleinen Gruppen vermittelt. Dazu nehmen Sie an Rhetorikseminaren, Präsentations- sowie an Fremdsprachenkursen teil. Aufgrund der kleinen Kursgrößen können Professoren und Dozenten Sie individuell betreuen.

In Ihren Praxisphasen bei der PBeaKK lernen Sie das gesamte IT-Center und zentrale Unternehmensbereiche einer Krankenkasse kennen, wie zum Beispiel das IT-Produktmanagement, die IT-Anwendungsentwicklung, die IT-Produktion, das Leistungswesen oder die Personalabteilung.