Weiterbildung

Unser Ziel ist es, das Wissen und die Fähigkeiten unserer Beschäftigten kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dabei legen wir Wert auf ein vielseitiges und bedarfsgerechtes Angebot an Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. So führen Sie jährlich mit Ihrer Führungskraft ein persönliches Gespräch zur Festlegung Ihrer Entwicklungsziele, die Sie z. B. durch eine Fortbildungsmaßnahme erreichen können. Wir bietet Ihnen ein breites Spektrum an fachlichen Schulungen sowie Seminaren zur Weiterentwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen. Unsere interne Aus- und Fortbildung übernimmt dabei die komplette Organisation Ihrer Fortbildungsmaßnahme. Die nachfolgende Abbildung visualisiert unseren fortwährenden Personalentwicklungsprozess.

Der Personalentwicklungsprozess

Jeder Mensch lernt unterschiedlich. Daher bieten wir Ihnen neben klassischen Präsenzseminaren weitere Lernformen an. Ein wesentlicher Bestandteil unseres Weiterbildungskonzepts ist das sogenannte „Blended Learning“. Hierbei verknüpfen wir die Lernformen E-Learning und Präsenzseminar. Die Vorbereitung auf das Seminar sowie die Aneignung des nötigen Grundwissens erfolgt beispielsweise online über unser E-Learning-System. Die Seminarteilnehmer sind dabei unabhängig voneinander und zeitlich flexibel. In den Präsenzstunden steht das praktische Üben im Vordergrund. Dadurch lernen unsere Beschäftigten nachhaltig und können Erlerntes effektiver im Arbeitsalltag anwenden.

Bereits zu Beginn Ihrer Karriere bei der PBeaKK vermitteln wir Ihnen im Rahmen eines Einführungsseminars umfassende Kenntnisse über unser Unternehmen. Qualifizierte Trainer informieren Sie über unsere Prozesse und Systeme – für Ihren erfolgreichen Start bei uns.

Führungskräfteentwicklung

Unsere Nachwuchsführungskräfte unterstützen wir in ihrer ersten Führungsposition beziehungsweise auf dem Weg dorthin mit unserem modular aufgebauten Führungskräfteentwicklungsprogramm.
Unser Programm qualifiziert (potenzielle) Führungskräfte zur Übernahme von Führungsaufgaben bei der PBeaKK. Unser Hauptziel ist es, Kompetenzen individuell zu fördern und zu stärken. Hierzu gehören:

  • zielführende Kommunikation
  • eigenverantwortliche Grundhaltung in einer Führungsrolle
  • Konfliktmanagement
  • Veränderungsmanagement (Change Management)

Um diese Ziele zu erreichen durchlaufen die Teilnehmer praxisnah gestaltete Basisseminare zu Themen wie Kommunikation, Führungsrolle und -instrumente oder Konfliktmanagement. Je nach Bedarf werden Aufbauseminare zu Themen wie Teamsteuerung, Selbst- und Projektmanagement angeboten. Ein Kernmodul des Entwicklungsprogramms sind die kollegialen Beratungen, in denen sich die Teilnehmer gegenseitig zu berufs- und führungsspezifischen Praxisanliegen beraten, gemeinsam Lösungsansätze aufzeigen und alternative Vorgehensweisen diskutieren.

Unser Angebot für erfahrene Führungskräfte, die bereits ein Entwicklungsprogramm durchlaufen haben oder über eine große Führungserfahrung verfügen, umfasst folgende Elemente:

  • Coaching: Das Angebot eines persönlichen Coachings steht allen Führungskräften der PBeaKK zur Verfügung.
  • Kollegiale Beratung: Die kollegialen Beratungsgruppen aus dem Entwicklungsprogramm können sich zu weiteren kollegialen Beratungen treffen oder neue Gruppen bilden.
  • Individuelle Weiterbildung: Jede Führungskraft hat die Möglichkeit individuelle Seminare bei externen Anbietern zu besuchen, sofern diese thematisch nicht intern abgedeckt werden. Hierbei kann es sich sowohl um fachliche als auch um überfachliche Weiterbildungen handeln.

Und wenn Sie bei uns als externe Führungskraft einsteigen möchten, werden Sie selbstverständlich ebenso gut betreut. In den „ersten 100 Tagen“ bekommen Sie ab dem ersten Arbeitstag einen Paten zur Seite gestellt, der Sie bei Ihrer Einarbeitung in das neue Arbeitsumfeld optimal unterstützt. Die Patenschaft stellt sicher, dass neue Führungskräfte nicht nur eingearbeitet werden, sondern auch tatsächlich die Kultur der PBeaKK erleben. Je nach Bedarf organisieren wir auch Hospitationen, die den Einstieg ins Unternehmen ebenfalls erleichtern.

Berufsbegleitende Qualifizierung

Die PBeaKK ist ein Dienstleistungsunternehmen und unsere Beschäftigten sind unser entscheidender Faktor, um im Wettbewerb um Fachkräfte bestehen zu können. Wir nehmen diese Herausforderung gerne an und haben ein Konzept zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität und der „Marke PBeaKK“ entwickelt. Im Rahmen dieses Konzepts fördern wir berufsbegleitende Höherqualifizierungen (z.B. Bachelor- und Masterstudiengänge oder die Weiterbildung zum Fachwirt), wenn diese im Sinne des Unternehmens sind.

Beschäftigte, die sich für eine geförderte Höherqualifizierung interessieren, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllen. So ist eine zweijährige Berufserfahrung beziehungsweise Betriebszugehörigkeit notwendig. Daneben muss gewährleistet sein, dass die Weiterbildung für die aktuelle oder zukünftige Tätigkeit von inhaltlicher Relevanz ist. Die Hochschule oder Bildungseinrichtung muss zudem zertifiziert beziehungsweise anerkannt sein und unter ökonomischen Gesichtspunkten ausgewählt werden. Unseren Auszubildenden bieten wir die Möglichkeit, nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung ein Duales Studium zu beginnen.

Generell erstatten wir 80 Prozent der Studien-, Seminar- und Prüfungsgebühren (maximal 6.000 Euro). Die Dauer der Bindung der geförderten Mitarbeiter an unser Unternehmen hängt dabei vom erstatteten Betrag ab. Wir gewähren Ihnen bei berufsbegleitenden Höherqualifizierungen zusätzlich 5 Freistellungstage pro Jahr. Sie dienen Präsenz-, Vorbereitungs- oder Prüfungszwecken.